5 Unterschiede zwischen einem sugar baby und einer Eskorte

Mädchen mit Finger auf den Lippen bittet um Stille
Home » 5 Unterschiede zwischen einem sugar baby und einer Eskorte

Mädchen mit Finger auf den Lippen bittet um StilleEs scheint immer Leute zu geben, die den Begriff Sugar Daddy hören und ihn sofort mit Prostitution vergleichen. Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen der Beziehung, die ein Sugar Daddy und sein Sugar Baby haben können, und der Beziehung zwischen einem Mann und einer professionellen Eskorte. 

Es ist ganz anders und obwohl wir von Sugar Daddy Spain diese Art von Handel zutiefst respektieren, wissen wir auch, dass es viele Probleme gibt. Wir wissen auch, dass viele Mädchen, die bei vielen Gelegenheiten anfangen, den Unterschied nicht sehr gut erklären. Deshalb haben wir uns entschlossen, diesen Eintrag zu erstellen. Hier erklären wir die wichtigsten Unterschiede, falls Sie den Mund halten müssen.

Sozialer Druck

Ein Sugarbaby kann beim Segelclub oder in einem Luxushotel mit seinem Daddy Hand in Hand gehen, und niemand wird sie beurteilen. Dies ist etwas sehr Normales in diesen Umgebungen und ist, dass Männer mit viel Geld bei vielen Gelegenheiten gerne mit einer schönen Dame an ihrer Seite gehen, die jung und schön ist. Keiner wundert sich, viele Prominente stehen im Rampenlicht der Paparazzi-Kameras. Es ist etwas, das sozial akzeptiert wird.

Obwohl es immer noch Unterstützung und Verständnis für den Lebensstil der Escorts gibt, schauen die meisten Leute sie an und sprechen über sie, als ob sie stinkende Ratten wären, die unter der Allee leben, die “normalen” Menschen gehört. Deshalb versuchen viele Prostituierte, ihren Beruf zu verbergen und müssen in ihrem Leben sehr diskret sein. Obwohl es auch wahr ist, dass sie sich entspannen können, ohne dass sie zufrieden sein müssen, und den Anschein aufrechterhalten können, wie es ein sugar baby tun muss. Sie werden sich keine Sorgen machen, wenn es das Glas Wein oder Wasser ist, das sie vor sich haben.

Romantik

In einer sugardating-Beziehung sind die beiden Menschen von Anfang an zu einer langfristigen Beziehung motiviert, sie haben Treffen in der Öffentlichkeit, sie können ins Kino gehen, etwas trinken, reisen oder ein Spa besuchen. Egal, wohin sie gehen, die Motivation ist, eine Beziehung zu haben, die über die Zeit, Monate und sogar Jahre andauert. Sie sind im Allgemeinen denen eines normalen Paares der Oberschicht sehr ähnlich. In dieser Zeit werden viele Beziehungen dieser Art viel mehr als eine wirtschaftliche und betriebliche Vereinbarung, da die Beziehung wachsen kann, bis Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie sich verlieben können.

Eine Prostituierte trifft ihre Kundin dort, wo sie eine Transaktion abwickelt. Diese Transaktion beinhaltet eine physische Handlung und den Austausch von Geld, und im Allgemeinen treffen sich die Beteiligten nie wieder. Es gibt keine Möglichkeit, dass Romantik zwischen den beiden blüht, und es ist etwas, das keine Partei passieren will.

Lebensstil vs. Beruf

Ein weiterer bedeutender Unterschied zwischen einem sugarbaby und einer Prostituierten besteht darin, dass man sich für eine Lebensweise und nicht für einen Beruf entscheidet. Ein sugarbaby trifft die Entscheidung, sich mit reichen Männern zu verabreden, die den gewünschten Lebensstil bieten können. Da es eine Lebensweise ist, ein sugar baby zu sein, entscheidet sie, mit wem und mit wem sie dieses Leben nicht teilt. Ein sugarbaby achtet auf Formen und Manieren, sowohl der Geist als auch der Körper werden kultiviert. In dieser Lebensform gibt es viele verschiedene Alternativen und die Behandlung durch den Menschen ist die Hauptsache.

Eine Prostituierte wählt einen Beruf, der ihre Transaktionen als ihren Beruf ausführt, und es wird nie ernsthaft darüber nachgedacht, mit wem sie die Transaktionen abschließt. Jeder, der nach seinen Dienstleistungen sucht, wird als Kunde behandelt, unabhängig davon, wonach er in einer Beziehung sucht. Für Prostituierte hat die Transaktion nichts mit einer Beziehung zu tun, da die beiden völlig getrennt bleiben.

Qualität und Quantität

Wenn ein sugar baby eine Beziehung mit einem sugar daddy eingeht, sucht er oder sie nach einer Qualitätsbeziehung, in der beide Parteien einander respektieren und für einander sorgen. Diese Beziehungen werden aufgrund ihrer Qualität und mit dem Wunsch ausgewählt, langfristig zu werden. Ein sugar baby kann bei einem Mann nach verschiedenen Dingen suchen und nicht nur nach Geld. Möglicherweise suchen Sie nach einer Reife, einem Gleichgewicht, einem langen Lebenslauf usw., die ein gebildeter Geschäftsmann anbieten kann. Einige sugarbabes legen mehr Wert auf das Sein als auf das Geld und den Luxus, die das Sugar Daddy-Potenzial Ihnen bieten kann. Der Nutzen, den ein Sugarbaby in einer Beziehung anstrebt, ist in jedem Fall sehr unterschiedlich und passt nicht nur als einfache Transaktion zum wirtschaftlichen Problem.

Eine Prostituierte wählt ihre Klienten nur aufgrund ihrer Fähigkeit aus, für Dienstleistungen zu bezahlen. Ziel ist es, sich täglich auf die größtmögliche Anzahl von Kunden einzustellen, ohne dabei eine langfristige Beziehung aufzubauen.

Chancen und Freiheit

Jetzt werden Verabredungen mit Sugar Daddy zu einem neuen Ansatz, um hochkarätige und unverbindliche Menschen zu treffen. Sugarbabys haben immer ihre eigenen Überlegungen, wann man anfängt, wann man aufhört und wann man ganz aufhört. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass sie sich selbst respektieren, ihre Firma geben und freundlich sind und dafür Geld oder Gelegenheiten erhalten, die ihnen helfen können, eine schwierige Zeit zu überwinden oder ein besseres Leben zu verdienen.

Sie haben das Recht zu entscheiden, mit wem sie chatten oder einen Termin vereinbaren möchten . Sie können kostenlos chatten, vor einer Besprechung eine Nachricht senden oder vor der Aktion verhandeln. Sie müssen sich nur selbst schützen und ihre Sicherheit online überwachen. Niemand zwingt Sie dazu, normal zu arbeiten. Sugar Babys haben ein Einkommen, aber sie wollen sich auf diese Weise verbessern. Sie sollten wissen, dass es beim Sex mit Sicherheit genauso ist.

Bei Prostituierten ist es oft wirtschaftlicher Druck, der sie dazu drängt, diesen Beruf auszuüben. Bei Luxus-Escorts sind sie die Eigentümer ihres „Unternehmens“ und in der Regel Cremeinvestoren, die diese Welt schnell verlassen und mit reifen Männern sogar zu sugarbabys werden und sie auf andere Weise füllen.

Melden Sie sich an und freuen Sie sich über Kontakte in Deutschlands:

Hat es dir gefallen Hier sind weitere verwandte Beiträge:

Facebooktwitterpinteresttumblrmail
Summary
5 Unterschiede zwischen einem sugar baby und einer Eskorte
Article Name
5 Unterschiede zwischen einem sugar baby und einer Eskorte
Description
Lerne die Unterschiede zwischen einem sugarbaby und einer Prostituierten
Author
Publisher Name
sugardaddydeutschlands.de
Publisher Logo

Leave a Reply


MELDEN SIE SICH BEI IHREM KONTO AN NEUEN ACCOUNT ERSTELLEN

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig und wir werden Ihre Daten niemals vermieten oder verkaufen.

 
×

 
×
FORGOT YOUR DETAILS?
×

Go up